Dermatologie

Hautkrebsvorsorge

Allgemeine Informationen

Die Häufigkeit bösartiger Hautveränderungen steigt weltweit immer weiter an. Dabei ist die Vorsorge bei allen Veränderungen an der Haut im Vergleich zu anderen Vorsorgeuntersuchungen ohne Nebenwirkung und für den Facharzt leicht durchführbar. Seit dem 1. Juli 2008 wird von den gesetzlichen Krankenkassen alle 2 Jahre ein Teil der Hautkrebsvorsorge für Versicherte über 35 Jahre im Rahmen einer sogenannnten Screeninguntersuchung übernommen (manche Krankenkassen übernehmen die Kosten auch in einem früheren Lebensalter). Allerdings beinhaltet dieses Screening lediglich das ungenaue Inspizieren der gesamten Körperhaut ohne Hilfsmittel, also ohne Lupe bzw. Dermatoskop. In unserer Praxis profitieren Sie hingegen von dem jahrelangen Erfahrungsschatz speziell in der Hautkrebsvorsorge ausgebildeter Hautfachärztinnen. Wir setzen standardmäßig hochauflösende Dermatoskope zum Screening ein, mithilfe derer Muttermale im Detail inspiziert werden. Auffällige Muttermale können dann bei uns operativ entfernt werden.

microDERM® - Computerunterstütze Hautkrebsfrüherkennung

Mit microDERM® der Visiomed AG ist es jetzt darüber hinaus möglich, Muttermale digital und mit sehr hoher Qualität aufzuzeichnen. Dies ermöglicht zum einen eine sehr genaue Analyse mittels künstlicher Computerintelligenz. Zum anderen können mit diesem System durch regelmäßige Verlaufskontrollen auch kleinste Veränderungen entdeckt werden.

Auffällige Muttermale werden so in einem frühen Anfangsstadium entdeckt, wodurch der Übergang in einen schwarzen Hautkrebs rechtzeitig verhindert werden kann.

Beispiel einer Muttermal-Analyse mit microDERM® (© Visiomed AG) Beispiel einer Muttermal-Analyse mit microDERM® (© Visiomed AG)

Kosten

Die privaten Krankenkassen übernehmen die digitale Hautkrebsvorsorge. Wir bieten diese Untersuchung auch als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) an und rechnen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Die Kosten betragen je nach Aufwand ca. 80 Euro.

microDERM®-Kamera (© Visiomed AG) microDERM®-Kamera (© Visiomed AG)

Klassische Dermatologie - Akute und Chronische Hauterkrankungen

Die Haut ist das größte Organ des Menschen und hat verschiedenste Funktionen. Verständnis für die physiologischen Vorgänge in der Haut sind wichtig für das Erkennen der vielfältigen Erkrankungen, die sich an der Haut zeigen. Wir haben langjährige Erfahrung in der Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Hauterkrankungen und konnten im Rahmen unserer Tätigkeiten in der Poliklinik der Hautklinik des Universitätsklinikums Erlangen umfassend Erfahrungen auch in der Behandlung seltener und komplexer Krankheitsbilder sammeln. Ebenfalls freuen wir uns, Ihnen bei der Therapie chronischer Hauterkrankungen langfristig zur Seite zu stehen und individuelle Behandlungskonzepte mit Ihnen erarbeiten zu können.

Haar- und Nagelveränderungen

Haar- und Nagelveränderungen fallen ebenfalls in die Kompetenz des Hautfacharztes. Wir bieten eine umfassende Diagnostik und Beratung über mögliche Therapieoptionen bei Nagelveränderungen, z. B. zum Ausschluß einer oft hartnäckigen Nagelmykose, an und beraten und behandeln Sie gerne kompetent bei Kopfhauterkrankungen oder Haarausfall.

Impressum Haftungsauschluss Sitemap